Tinnitracks­-Neurotherapie­-App

Tinnitus mit Ihrer Lieblingsmusik therapieren.

Die BKK Freudenberg erstattet als exklusive Leistung die mehrfach prämierte Tinnitracks­-Neurotherapie­-App. Mit der innovativen Behandlungsmethode therapieren Sie Ihren Tinnitus ganz bequem mit Ihrer Lieblingsmusik. So können Sie zum Beispiel mit Hits von Adele, Helene Fischer oder auch den Rolling Stones Ihren Tinnitus in den Griff bekommen.

Tinnitracks filtert für Sie aus beliebig vielen Musikstücken Ihre Tinnitus-­Frequenz heraus. Durch das Hören der gefilterten Musik werden im Gehirn die für den Tinnitus verantwortlichen überaktiven Nervenzellen beruhigt. Dadurch kann Ihr störendes Ohrgeräusch leiser werden.

Wirksamkeit der Therapie

Die Wirksamkeit der Therapie basiert auf neuen Erkenntnis­sen der Hirnforschung und wurde von mehreren unabhän­gigen Studien klinisch geprüft.

  • direkte Wirkung auf Nervenzellen des Gehirns
  • erfolgreich geprüft in klinischen Studien mit über 300 Tinnitus­Patienten
  • das aktuelle Studienverzeichnis finden Sie auf www.TMNMT.com

Welche Kosten erstattet die BKK Freudenberg?

Im Rahmen dieses innovativen Versorgungsangebots erhalten Sie kostenfrei:

  • eine Tinnitracks Jahres-­Lizenz
  • eine HNO­-ärztliche Eingangsuntersuchung mit präziser Frequenzbestimmung Ihres Tinnitus
  • regelmäßige Kontrolltermine zur Überprüfung Ihrer Tinnitus­Frequenz bei teilnehmenden HNO-­Ärzten
     

Hinweis

Unter https://www.tinnitracks.com/de/bkkfreudenberg finden Sie deutschlandweit mehr als 550 teilnehmende HNO-­Ärzte und weitere Informationen zum Therapieablauf.