Patientenverfügung-Online

Entscheiden Sie jetzt für zukünftige Situationen, in denen Sie vielleicht keine selbstständigen Entscheidungen treffen können, sei es aufgrund einer schweren Verletzung, einer ernsten Erkrankung oder geistigen Abbaus im Alter.

Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Vorsorge

Durch unsere Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Vorsorge erhalten Sie als Versicherte/r einen Rabatt von 10,00 EUR, wenn Sie über das Online-Serviceportal www.meinepatientenverfügung.de Ihre individuelle Patientenverfügung erstellen. Eine Vorsorgevollmacht und eine Betreuungsverfügung für gesundheitliche Angelegenheiten ist in diesem Vorsorgepaket inklusive.

In drei Schritten zur Patientenverfügung

1. Registrieren und 10,00 EUR Rabatt sichern

Registrieren Sie sich unter www.meinepatientenverfügung.de. Unter „Partner-Programm“ wählen Sie die BKK Freudenberg aus und geben zur Bestätigung, dass Sie den Rabatt nutzen dürfen, Ihre Versichertennummer an. Halten Sie dafür einfach Ihre Gesundheitskarte bereit. Zur Bestätigung Ihrer Registrierung erhalten Sie eine E-Mail.

2. Patientenverfügung bestellen

Loggen Sie sich bei www.meinepatientenverfügung.de ein und erstellen Sie Ihre individuelle Patientenverfügung mit Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung.

3. Unterschreiben

Die fertigen Vorsorgedokumente sowie Mehrfachausfertigungen erhalten Sie per Post und müssen diese nur noch unterschreiben.

Warum eine Patientenverfügung?

In einer Patientenverfügung dokumentieren Sie, welche medizinischen Maßnahmen Sie in welchen Anwendungssituationen wünschen oder ablehnen. Diese Willensbekundung soll zur Anwendung kommen, wenn Sie nicht mehr einwilligungsfähig sind.

Warum eine Vorsorgevollmacht?

Mit einer Vorsorgevollmacht bevollmächtigen Sie eine oder mehrere Vertrauensperson(en), Ihren verfügten Willen durchzusetzen. Damit soll eine Betreuung vermieden werden, da die Vorsorgevollmacht “vorrangig” gilt.

Warum eine Betreuungsverfügung?

Ist keine Vollmacht vorhanden oder wird diese aus irgendwelchen Gründen nicht akzeptiert, bestellt ein Betreuungsgericht einen Betreuer für die Wahrnehmung Ihrer Angelegenheiten. In einer Betreuungsverfügung äußern Sie einen Wunsch, welche Person die Betreuung übernehmen soll. Das Gericht prüft dann, ob diese Person geeignet ist.

Ihr Vorteile: Vorsorgedokumente einfach zu Hause erstellen

Wir empfehlen, alle drei Vorsorgedokumente zu erstellen. Das Online-Portal führt Sie unkompliziert Schritt für Schritt durch das komplexe Thema. Es fragt alle wichtigen Aspekte ab und gibt Ihnen dabei die notwendigen Informationen für die Beurteilung der jeweiligen Situation und Ihre Meinungsbildung. Unterstützung erhalten Sie außerdem durch die Verfügungsoptionen, welche medizinisch, juristisch und ethisch gesichert sind, sowie durch interaktive Hilfsfunktionen. Die Bearbeitung Ihrer Vorsorgedokumente können Sie jederzeit unterbrechen, wenn Sie zum Beispiel Bedenkzeit benötigen.

Haben Sie alle Fragen beantwortet, werden auf Basis der Verfügungsoptionen, die Sie ausgewählt haben, Ihre Vorsorgedokumente automatisch und qualitätsgesichert erstellt. Die freigegebenen Dokumente werden Ihnen dann inklusive den Ausfertigungen für Ihre bevollmächtigten Vertrauenspersonen per Post zugeschickt und müssen nur noch unterschrieben werden.

Auf Wunsch können Sie den Archivservice des Portals nutzen. Sie erhalten dann eine persönliche Notfallkarte, und eine Ausfertigung Ihrer Patientenverfügung wird im Archiv verwahrt. Über einen Online-Notfallzugriff kann diese rund um die Uhr eingesehen werden.

Sorgen Sie jetzt vor

Unser Tipp

BKK Freudenberg Vorsorge-Mappe

Gerne können Sie auch die Vorsorge-Mappe mit Patientenverfügung, Vollmacht und Betreuungsverfügung kostenfrei anfordern.

Weitere Informationen

Aktuelle Informationen zur Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Patientenrechten finden Sie unter der Internetpräsenz des Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz.