Krankengeld

Mann krank

Sind Sie wegen einer Krankheit arbeitsunfähig, zahlt Ihr Arbeitgeber in der Regel Lohn oder Gehalt bis zu sechs Wochen lang weiter. Wenn Sie danach noch nicht arbeitsfähig sind, erhalten Sie von Ihrer BKK Freudenberg Krankengeld.


Grundsätzlich beträgt Ihr Krankengeld 70 Prozent des Brutto-, höchstens 90 Prozent des Nettogehalts. Über diesen Grundsatz hinaus existieren viele gesetzlich festgelegte zusätzliche Faktoren, von denen dann Ihre tatsächliche Krankengeldhöhe abhängt. 

Gerade bei einer langwierigen Erkrankung ist eine persönliche Beratung besonders wertvoll. Gerne erläutern wir Ihnen, wie sich Ihr individuelles Krankengeld zusammensetzt.

Weitere Informationen zum Krankengeld können Sie unter häufig gestellt Fragen nachlesen.

Ihre Ansprechpartner

Angelika Nenz

Tel.: 06201 80-4818
Fax: 06201 88-4818
anenz(at)bkk-freudenberg.de

Tanja Spengler

Tel.: 06201 80-4859
Fax: 06201 88-4859
tspengler(at)bkk-freudenberg.de

Nicole Wiegand

Tel.: 06201 80-7377
Fax: 06201 88-7377
nwiegand(at)bkk-freudenberg.de