Impfungen

Mann bei Impfung

Impfungen sind wichtig, um einen ganzheitlichen Schutz sicherzustellen. 

Schutzimpfungen

Generell zahlen die gesetzlichen Krankenkassen die Kosten für Schutzimpfungen, die in den Richtlinien des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) auf der Grundlage der Impfempfehlungen der Ständigen Impfkommission am Robert-Koch-Institut in Berlin vorgesehen sind. Diese werden direkt über die Gesundheitskarte abgerechnet.

Laden Sie den Impfkalender herunter

Zusatzleistung der BKK Freudenberg

Als exklusive Leistung beteiligt sich die BKK Freudenberg an Kosten aller ärztlich empfohlener Schutzimpfungen (z. B. Meningokokken B) einschließlich Reiseimpfungen und Malariaprophylaxe mit 100%. Erstattet wird der Impfstoff und die ärztliche Impfleistung.

Zur Kostenübernahme reichen Sie einfach das Privatrezept mit Quittung der Apotheke und die Arztrechnung ein.

Sie haben allgemeine Fragen zu Impfungen oder möchten eine Impfempfehlung für Ihr Urlaubsland, dann können Sie sich gerne an die Experten des Gesundheitstelefones der BKK Freudenberg unter 06201 80-4040 wenden.

Ihr Ansprechpartner

Carolin Fitzer

Tel.: 06201 80-4760
Fax: 06201 88-4760
cfitzer(at)bkk-freudenberg.de

Mareike Kicinja

Tel.: 06201 80-3820
Fax: 06201 88-3820
mkicinja(at)bkk-freudenberg.de

Annika Leis

Tel.: 06201 80-3816
Fax: 06201 88-3816
aleis(at)bkk-freudenberg.de