Hilfsmittel

Mann im Rollstuhl

Ärztlich verordnete Hilfsmittel (z. B. einen Rollstuhl, eine Prothese oder ein Hörgerät) erhalten Sie als Versicherter der BKK Freudenberg kostenlos. Bitte wenden Sie sich vor der Bestellung an uns. 


Bei Versicherten ab 18 Jahren beträgt die Zuzahlung 10% des Abgabepreises, mindestens 5 Euro und höchstens 10 Euro, jedoch nicht mehr als die Kosten des Mittels.

Häufig werden bei Hilfsmitteln mit Festbeträgen (Hörhilfen, Stomaartikel, Einlagen, Sehhilfen und Hilfsmittel zur Kompressionstherapie) zusätzliche Aufzahlungen verlangt. Das heißt, der Anbieter berechnet einen Preis, der über dem Festbetrag liegt und fordert die Differenz vom Ihnen. Dies ist zulässig, wenn Sie darüber vor dem Verkauf informiert wurden.

Tipp

Fragen Sie nach aufzahlungsfreien Hilfsmitteln.

Aufsaugende Produkte bei Inkontinenz (Einlagen und Windeln) werden durch unsere regionalen Vertragspartner geliefert. 

Ihre Ansprechpartner

Manfred Gerner

Tel.: 06201 80-3861
Fax: 06201 88-3861
mgerner(at)bkk-freudenberg.de

Ralf Scheuermann

Tel.: 06201 80-2654
Fax: 06201 88-2654
rscheuermann(at)bkk-freudenberg.de