Akupunktur

Akupunkturbehandlung

Eine alternative Heilmethode mit langer Tradition

Als Versicherter der BKK Freudenberg haben Sie einen Anspruch auf Versorgung mit Akupunktur, sofern eine der beiden medizinischen Voraussetzungen erfüllt ist und seit mindestens 6 Monaten besteht.

Medizinische Voraussetzungen für einen Anspruch auf Akupunktur: 

  • chronische Schmerzen der Lendenwirbelsäule
  • chronische Schmerzen eines oder beider Kniegelenke durch Gonarthrose

Hinweis

Behandlungsdauer und Behandlungszeitraum

Die Akupunkturleistungen sind bis zu 10-mal, mit besonderer Begründung bis zu 15-mal im Jahr berechnungsfähig. Die Sitzungen haben innerhalb eines Zeitraumes von zwölf Wochen zu erfolgen. Eine erneute Behandlung ist wieder ein Jahr nach Abschluss der vorherigen Behandlung möglich.

Die Abrechnung erfolgt bei zugelassen Ärzten mit der Zusatzausbildung Akupunktur direkt über die Gesundheitskarte.

Ärzte, die die Akupunkturbehandlung über die Gesundheitskarte abrechnen dürfen, nennen Ihnen gerne die Experten des Gesundheitstelefones unter Tel. 06201 80-4040.