Was ist unter Osteopathie zu verstehen?

Osteopathie ist eine Behandlungsmethode, die mit den Händen diagnostiziert und heilt. "Leben ist Bewegung", lautet der wichtigste Grundsatz der Osteopathie. Krankheit entsteht demnach dort, wo Bewegung verhindert wird. Für die Osteopathie besteht der Organismus aus unzähligen Strukturen, die miteinander direkt oder indirekt zusammenhängen: nur im Zusammenspiel ergeben die Einzelteile ein funktionierendes Ganzes.

Der Osteopath untersucht und behandelt genau diese körperlichen Zusammenhänge. Insbesondere bei Beschwerden, die sich nicht auf eine organische Ursache zurückführen lassen, kann die Osteopathie hilfreich sein. Nach einer ausführlichen Anamnese und Diagnosestellung erfolgt die Behandlung allein durch die Hände des Osteopathen. Durch gezielte Handgriffe zur Lockerung des Muskelgewebes unterstützt die ganzheitliche Methode den Körper bei der Selbstheilung.

Ihre Ansprechpartner

Carolin Fitzer

Mareike Kicinja

Tel.: 06201 80-3820
Fax: 06201 88-3820
mkicinja(at)bkk-freudenberg.de

Patrik Muster

Annika Leis

Tel.: 06201 80-3816
Fax: 06201 88-3816
aleis(at)bkk-freudenberg.de