Was ist unter Generika zu verstehen?

Läuft der Patentschutz eines Arzneimittels aus, können auch andere Unternehmen diesen Wirkstoff produzieren und unter einem anderen Namen verkaufen. Solch ein Präparat wird als Nachahmerprodukt oder Generikum (Mehrzahl: Generika) bezeichnet. Generika sind wesentlich preiswerter als die Originalpräparate, weil der Hersteller keine eigene Forschung betreiben musste, sondern vom abgelaufenen Patentschutz für ein bewährtes Arzneimittel profitiert.

Hinweis

Auch Generika werden vor ihrer Zulassung durch die zuständigen Behörden nach strengen Kriterien geprüft. Es handelt sich also nicht um „Billigmedizin“ sondern um gleichwertige Arzneimittel, die genauso sicher und wirksam wie das ursprüngliche Original sind.

Ihre Ansprechpartner

Manfred Gerner

Tel.: 06201 80-3861
Fax: 06201 88-3861
mgerner(at)bkk-freudenberg.de

Ralf Scheuermann

Tel.: 06201 80-2654
Fax: 06201 88-2654
rscheuermann(at)bkk-freudenberg.de