zurück

­Starke Arme, starke Beine!

Fitness@home – Themengebiet: Kräftigung

Übung I + II: Schulterstütz und Sitz an der Wand

Flo weiß: „Zu einem gesunden Rücken und aufrechten Gang gehören auch starke Arme und Schultern. Das gilt für Triathleten und (Home-Office-)Schreibtischtäter gleichermaßen. Dafür ist der Schulterstütz eine klasse Übung.“

 

Schulterstütz – 5 Versionen mit je 15-30 Wiederholungen

Ausgangsposition: Du liegst auf dem Rücken, stemmst die Fersen in den Boden und hältst Ober- und Unterarm im rechten Winkel. Aus dieser Lage Körper vom Boden anheben, Hüfte strecken und oben halten.

 

Variante 1: Im Wechsel für 5-1 0Sekunden ein Bein parallel zum Boden anheben. Wichtig: Hüfte dabei nicht absenken.

 

Variante 2: Ober- und Unterschenkel sind im rechten Winkel, Schultern auf dem Boden. Jetzt hebst du den Hintern vom Boden und streckst die Arme. Wenn das zu schwer ist, lass sie auf dem Boden.

 

Variante 3: Strecke dein Bein für 5-15 Sekunden aus und zieh dabei die Fußspitzen an. Bein und Oberkörper bilden eine Linie.

 

Variante 4: Hebe aus der Ausgangsposition den Hintern vom Boden und senke ihn langsam wieder ab – aber nur bis kurz vor dem Boden! Dann drücke ihn in einer explosiven Bewegung wieder nach oben. Wichtig: Spannung im Rumpf behalten.

 

Sitz an der Wand

Flo weiß: „Kräftige Oberschenkel sehen nicht nur gut aus, sondern sind auch Grundvoraussetzung, um die Leistungsfähigkeit in verschiedensten Sportarten zu steigern.“

Drücke deinen Rücken flach an eine Wand. Dein Ober- und Unterschenkel bilden einen rechten Winkel. Der Oberschenkel zeigt dabei parallel zum Boden. Halte diese Position, so lange du kannst.

 

Mehr Trainings-Tipps von Fitnesskassen-Botschafter Flo gibt’s hier:

Alle Übungen & Trainings-Tipps