Geschäftsbericht

Geschäftsbericht 2016

Erfolgreiche Entwicklung im Geschäftsjahr 2016

Das Geschäftsjahr 2016 darf schon als historisch bezeichnet werden. Die Versichertengemeinschaft der BKK Freudenberg ist vom Dezember 2015 bis Dezember 2018 um gut 18 % angewachsen.

BKK Freudenberg weiterhin auf einem festen finanziellen Fundament

Ganz gleich ob Krankenkasse, Sparkasse oder Rentenkasse: Nur wer auf solide Finanzen setzt ist leistungs- und handlungsfähig. Dieser Grundsatz gilt seit Gründung der BKK Freudenberg im Jahr 1874. Obgleich für das Geschäftsjahr ein Defizit in Höhe von -296 TEUR bilanziert wird, ist die Rücklage der BKK Freudenberg vollständig gefüllt und das Gesamtvermögen der BKK Freudenberg liegt nunmehr bei soliden 10,15 Mio. EUR. Das leicht negative Rechnungsergebnis liegt im Erwartungshorizont des Haushaltsplans. Der Verwaltungsrat der BKK Freudenberg hat in seiner Sitzung vom 05. Juli 2017 die Jahresrechnung der BKK und deren Pflegekasse abgenommen und den Vorstand entlastet. 

Jahresrechnung bestätigt

Die Jahresrechnung 2016 wurde durch die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Kohlhepp GmbH geprüft. Es wurde ein uneingeschränkter Bestätigungsvermerk erteilt, d.h. die Rechnungslegung der BKK Freudenberg entspricht erneut im vollen Umfang den gesetzlichen Vorgaben.