Sportmedizinische Vorsorgeuntersuchung

Sportmedizinische Vorsorgeuntersuchung

Frau bei Belastungstest

Sind Sie fit genug für Ihren Sport? Wohl jeder von uns denkt hin und wieder: Ich müsste mehr Sport treiben. Oder überhaupt erst mal wieder anfangen. Ob das der Körper noch mitmacht? Gerade beim sportlichen Neueinstieg oder nach längeren Trainingspausen werden Warnsignale des Körpers gerne ignoriert.

Warum ein Fitness-Check?

Um gesundheitliche Risiken, vor allem bei ambitionierten Trainingsabsichten, auszuschließen, ist eine sportmedizinische Untersuchung durch einen kassenzugelassenen Sportmediziner vor Trainingsbeginn empfehlenswert. Denn nur ein Mediziner kann erkennen, ob man körperlich für die geplante Herausforderung fit ist oder ob versteckte Erkrankungen vorliegen.

Bestandteile der sportmedizinischen Vorsorgeuntersuchung

Standarduntersuchungen

Die sportärztliche Vorsorgeuntersuchung umfasst internistische und orthopädische Untersuchungen, das heißt Herz, Kreislauf und Bewegungsapparat.

Dazu gehören in der Regel folgende medizinische Leistungen:

  • Erhebung einer allgemeinen und sportbezogenen Anamnese (Befragung über die Krankengeschichte, die Risikofaktoren, Ernährungs- und Trainingsgewohnheiten)
  • eine umfassende körperliche Untersuchung, einschließlich des Halteapparats und der Muskelfunktionen
  • ein Ruhe-EKG
  • eine eingehende Beratung

Zusätzliche Untersuchungen

Sofern zusätzliche Untersuchungen medizinisch erforderlich sind, zum Beispiel aufgrund besonderer Risikofaktoren, kann eine erweitere Untersuchung wahrgenommen werden.

Hier erfolgen zusätzlich:

  • ein Belastungs-EKG
  • eine Lungenfunktionsprüfung
  • eine Laktatbestimmung

Umfang der Kostenerstattung

Alle 2 Jahre erhalten Sie einen Zuschuss für die Basisuntersuchung von bis zu 60 Euro und für die erweiterte Behandlung inklusive der Basisuntersuchung von bis zu 125 Euro.

Sie zahlen zunächst die Rechnung und reichen diese im Original zusammen mit einer ärztlichen Bestätigung der Gesundheitsrisiken und dem Zahlungsnachweis zur Erstattung bei der BKK Freudenberg ein.

Ihre Ansprechpartner

Mattias Appel

Tel.: 06201 80-7570

Fax: 06201 88-7570  

E-Mail senden

Rita Fischer

Tel.: 06201 80-3485

Fax: 06201 88-3485  

E-Mail senden

Sabrina Zeilfelder

Tel.: 06201 80-3474

Fax: 06201 88-3474

E-Mail senden